In der Nähe von Jerusalem und Bethlehem:

 

Geografische Verortung Battirs


 

Battir liegt

 

-  etwa 8 km südwestlich von Jerusalem und

-  gut 6 km nordwestlich von Bethlehem

-  auf einer Höhe von 760 m im fruchtbaren Bergland 

    von Palästina.

 

Der Ort hat ca. 6.000 Einwohner.

Fotos: © Gemeinde Battir


 

© Karte oben:

The World Factbook  (https://www.cia.gov/library/publications/resources/the-world-factbook/attachments/maps/IS-map.gif. 

 

© Farbige Karten:

mr-kartographie, Gotha. Lizenz: Creative Commons by-nc-nd/3.0/de

Bundeszentrale für politische Bildung 2017 www.bpb.de

 

Karte rechts: Hier ist unten links Batir eingezeichnet


Zu dem Ort gehören uralte Terrassen-Felder, die sich im Norden über einen geschwungenen Hang in ein malerisches Tal hinunterziehen. Durch dieses Tal verläuft seit osmanischer Zeit eine Eisenbahnlinie, die Jerusalem im Nordosten mit Jaffa am Mittelmeer verbindet.

Fotos: © Gemeinde Battir

Für die Bewohner Jerusalems war Battir früher ein beliebter Sommerfrische-Ort. Und auch sonst war die Nähe zu der großen Stadt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die palästinensische Gemeinde. Die kleine Stadt und ihr Umland dienten als „Kornkammer“ der Großstadt – oder genauer: als „Obst- und Gemüsekorb“. Von hier bezog Jerusalem in größeren Mengen landwirtschaftliche Produkte (siehe dazu Leben in Battir).

 

Heute gibt es allerdings keinen Bahnhof mehr im Tal; der Zug fährt immer noch, aber er fährt an Battir vorbei.

Weitere Informationen:

  • Die Schließung des Bahnhofs hängt zusammen mit der politischen Verortung Battirs; siehe dort.
  • Ein kleines Video (8 Min.) erzählt die Geschichte der Eisenbahn zwischen Jerusalem und Jaffa von 1890 bis 2011, fokussiert auf Battir;  mit schönen historischen Aufnahmen und interessanten Erläuterungen des historischen Hintergrunds. Siehe https://youtu.be/RMKI_TL_Jak

Ausführliche Informationen über Palästina

finden Sie u.a. auf dem „Länder-Informations-Portal (LIPortal) der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH“: Palästinensische Gebiete

 

siehe https://www.liportal.de/index.php?id=26

 

Weitere Informationsquellen im Internet siehe hier.