Wer sich gründlicher mit dem Themenkomplex Palästina/Israel beschäftigen möchte, kann auf ein großes Informationsangebot zurückgreifen. Im Folgenden werden einige wichtige Quellen genannt und teilweise auch ausführlich vorgestellt.


INTERNETADRESSEN                                                                                                                                               Hier zur Übersicht


LITERATUR



Sachbücher

    Übersicht über die Sachbücher, die ausführlich vorgestellt werden

    (alphabetisch nach Autor*innen / Herausgeber*innen):

 

  • Asseburg, Muriel / Busse, Jan:

    Der Nahostkonflikt. Geschichte, Positionen, Perspektiven

  • Baram, Nir:

    Im Land der Verzweiflung. Ein Israeli reist in die besetzten Gebiete

  • Baroud, Ramzy (Hg.):

    These chains will be broken. Palestinian stories of struggle and defiance in Israeli prisons

  • Dachs, Gisela: israel kurzgefasst
  • Edlinger, Fritz (Hg.):
    Palästina – Hundert Jahre leere Versprechen. Geschichte eines Weltkonflikts
  • Gardi, Tomer: Stein, Papier. Eine Spurensuche in Galiläa
  • Pappe, Ilan: Die ethnische Säuberung Palästinas
  • Schliwski, Carsten: Geschichte des Staates Israel
  • Shavit, Ari: Mein gelobtes Land. Triumph und Tragödie Israels
  • Vieweger, Dieter:

    Streit um das Heilige Land. Was jeder vom israelisch-palästinensischen Konflikt wissen sollte

  • Waldman, Ayelet / Chabon, Michael (Hg.):

    Oliven und Asche. Schriftstellerinnen und Schriftsteller berichten über die israelische Besatzung in Palästina.

  • Wild, Petra:

    Apartheid und ethnische Säuberung in Palästina: Der zionistische Siedlerkolonialismus in Wort und Tat

  • Zang, Johannes: Unter der Oberfläche. Erlebtes aus Israel und Palästina
  • Zertal, Idith / Eldar, Akiva: Die Herren des Landes. Israel und die Siedlerbewegung seit 1967
  • Zuckermann, Moshe: „Antisemit!“ Ein Vorwurf als Herrschaftsinstrument


Belletristik


Eine weitere Kategorie – FILME – ist geplant.